Beata Michalski, Vorspielerin 1. Violine

© Paul Galke

Beata Michalski stammt aus Kattowitz und erhielt bereits im Alter von sechs Jahren ihren ersten Geigenunterricht. 1985-1990 studierte sie an der Hochschule für Musik in Lodz, ehe sie nach Karlsruhe und Detmold sowie Saabrücken wechselte, wo sie ihr Konzertexamen bei Prof. Valery Klimov ablegte.

Von 1993-1998 war sie als stellvertretende Konzertmeisterin am Staatstheater Aachen engagiert, seit 1998 ist sie Vorspielerin bei den Dortmunder Philharmonikern. Konzertreisen führten Beata Michalski als Solistin durch Polen, die Tschechoslowakei, Frankreich, England, Italien und Deutschland (u.a. auch in der Berliner Philharmonie). Außerdem war sie als Solistin für den polnischen Rundfunk und das polnische Fernsehen tätig. Darüber hinaus gewann Beata Michalski diverse Auszeichnungen bei verschiedenen internationalen Musikwettbewerben. Eine aktive kammermusikalische Tätigkeit rundet ihr vielseitiges Profil ab.