Lorris Dath, Solo-Pauke

© Christoph Müller-Girod

Lorris Dath (*1983) erhielt seinen ersten Schlagzeugunterricht im Alter von 9 Jahren. Als Schüler am Badischen Konservatorium Karlsruhe war er Stipendiat der Hochbegabten-Förderung und des Kulturfonds Baden und sammelte bereits früh wichtige Orchestererfahrung im Landesjugendorchester Baden-Württemberg sowie im Bundesjugendorchester. Während seines Studiums an der Musikhochschule Trossingen bei Prof. Franz Lang spielte er in der Jungen Deutschen Philharmonie, im Orchester des Schleswig Holstein Musik Festivals und war in der Spielzeit 2007/2008 Akademist am Saarländischen Staatstheater.

Bevor Lorris Dath im September 2013 seine Stelle als Solopauker der Dortmunder Philharmoniker antrat, war er bereits über vier Jahre in selber Position bei den Essener Philharmonikern engagiert.