Dirk Ellerkamp, Solo-Posaune

© Paul Galke

Dirk Ellerkamp ist im Münsterland, nahe der deutsch-niederländischen Grenze, aufgewachsen. Nachdem er seine musikalische „Grundausbildung“ im Musikverein Alstätte (wo er auch heute noch immer wieder mitspielt) nach unzähligen Schützenfesten, Hochzeiten, Ständchen und weiteren weltlichen und kirchlichen Auftritten absolviert hatte, begann er sein Studium am Konservatorium Enschede (NL) bei Prof. Peter van Klink. Später folgte noch ein Auslandssemster am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Dany Bonvin.

Von 2004 bis 2006 war Dirk Ellerkamp beim „Orkest van het Oosten“ in Enschede und zeitgleich ab 2005 bei der Radio Philharmonie Hilversum tätig. Von 2006 bis 2012 war er stellvertretender Soloposaunist der Badischen Staatskapelle Karlsruhe und ist seit der Spielzeit 2012/2013 Soloposaunist der Dortmunder Philharmoniker.

Seit 2009 ist Dirk Ellerkamp auch als Dozent beim „Internationalen Lätzsch Posaunenfestival“ tätig. Darüber spielt er in verschienden Ensembles, u. a. dem Blechbläserquintett der Dortmunder Philharmoniker.